Nullrunde

Es war an der langen Blog-Abstinenz schon ableitbar: ich habe im Moment extrem viel um die Ohren, beruflich wie privat.

Deswegen habe ich mich dazu entschieden, dieses Semester einfach mal ausfallen zu lassen. Für das nächste Semester bin ich mir noch nicht sicher, ob es ebenfalls eine Nullrunde wird oder ob ich ein/zwei Sachen mache.

Wieder einmal bin ich froh, an der FernUni zu sein: keiner wirft mich raus, weil ich mal ein paar schlechte Semester habe und (zu) lange brauche. Ich kann das Studium meiner Lebenssituation anpassen.

Advertisements